Gesamtprogramm

Pressestimmen zu: Wickie und die starken Männer

Augsburger Allgemeine, 22. Oktober 2005

"Er ist fast so berühmt wie Pippi Langstrumpf und auch er kommt aus Schweden ... Die Geschichte des kleinen Wickie ist zwar schon über 40 Jahre alt, aber weil Runer Jonsson seine Abenteuer so lustig und spannend beschrieben hat, ist er der berühmteste kleine Wikinger der Welt geblieben."


ekz-Informationsdienst, 10/2005

"Mit feiner Ironie berichtet R. Jonsson aus dem Wikingerleben und erfreut kleine Leser mit der Botschaft, dass der Schwache der eigentlich Starke ist. Die Bilder sind farbkräftig und nehmen die Wikinger nicht so ernst, wie die es gerne hätten. Ein großformatiges Familienbuch, das sich gut zum Vorlesen eignet."


Der Nordschleswiger, 27. Oktober 2005

"Eigentlich ist es ja ein Kinderbuch, aber eines, das erst mal die Erwachsenen dem Nachwuchs aus der Hand nehmen, um selbst drin zu blättern und sich zu erinnern. Kaum einer im deutsch-skandinavischen Sprachraum ist doch ohne "Wickie und die starken Männer" groß geworden. Runer Jonssons Vorgaben, die in der Fernsehcomicreihe so genial einfach, aber witzig und mit dem richtigen Schuss Lebensweisheit, ohne penetrant zu sein, präsentiert werden, finden sich hier in dem Buch wieder. Wer Lust hat, wieder mit Wickie und seinem Stamm auf Kaperfahrt zu gehen, sollte zugreifen."


Buchprofile, Mai 2006

"Mit feiner Ironie erzählt, werden hier Großmäuligkeit und tumbes Draufgängertum, kluges und gewitztes Denken gegenübergestellt. Die Geschichten sind mit zahlreichen farbkräftigen Illustrationen ausgeschmückt."



Aktuelle Veranstaltungen

Bestsellerautorin Anna Grue auf der Leipziger Buchmesse

Freitag, 13. März 2015

Beginn: 17:00 Uhr

Nordischer Stand (Nordisches Forum) auf der Leipziger Buchmesse, Halle 4, D 300

Die dänische Queen of Crime präsentiert ihre Krimireihe um Privatermittler Dan Sommerdahl.

Moderation und deutsche Lesung: Ulrich Sonnenberg

 

»Bücher, bei denen man vergisst, an der richtigen Haltestelle auszusteigen.«

Annemarie Stoltenberg, NDR

 


Nicht verpassen: Bestsellerautorin Anna Grue im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Freitag, 13. März 2015

Beginn: 22:30 Uhr

Die Queen of Crime stellt in Leipzig ihren Privatermittler Dan Sommerdahl und seinen neuesten Fall vor.

Dänische Krimikost vom Feinsten: raffiniert, packend und erfrischend bissig.

Nordische Lesenacht im Klub nato mit: Miina Supinen (Finnland), Levi Henriksen (Norwegen), Helle Helle (Dänemark), Anna Grue (Dänemark), Lars Mæhle (Norwegen), Kjell Westö (Finnland), Lotta Lundberg (Schweden), Tomas Bannerhed (Schweden), Glen Ringtved (Dänemark)

Deutsche Lesung zu Anna Grue: Maike Dörries.

Ort: die naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46 (Ecke Körnerstraße), 04275 Leipzig