Neuerscheinungen

Freddy Quinn - Ein unwahrscheinliches Leben
Freddy Quinn - Ein unwahrscheinliches Leben
Größeres Bild

368 Seiten · mit Schutzumschlag
13.8 x 21.5 cm

EUR 19,90 · SFR 28,90 · EUA 20,50
ISBN: 3-85535-390-5

ISBN-13: 978-3-85535-390-3


Buch in den Einkaufswagen

Über Elmar Kraushaar

Cover zum Download

zurück

Elmar Kraushaar

Freddy Quinn - Ein unwahrscheinliches Leben



»Elmar Kraushaar gelingt es, dem Faszinosum Freddy näher zu kommen und ein in der Tat ›unwahrscheinliches Leben‹ auszuleuchten. Ein Buch, das auf fesselnde Weise eine Erfolgsgeschichte beschreibt – und deren Verhängnisse.« Rainer Moritz

Freddy – kein Solokünstler hatte mehr Nummer-Eins-Hits in Deutschland. Junge, komm bald wieder, Die Gitarre und das Meer und Heimweh waren die größten seiner vielen Hits; er spielte in zahlreichen Filmen, trat als Moderator, Musicalsänger, Theaterschauspieler und Zirkusartist auf und inszenierte sich immer wieder als einsamer Seefahrer, einen Seesack über der Schulter, den Blick auf den Horizont gerichtet. Schließlich wurde ihm sogar das Bundesverdienstkreuz verliehen – für die Verbreitung von deutschem Liedgut in aller Welt.
Doch wer sich wie Elmar Kraushaar daranmacht, über das Leben dieses Mannes zu schreiben, stößt schnell auf Widersprüche und Ungereimtes. Schon auf die Frage, wann und wo Freddy geboren wurde, gibt es mehrere mögliche Antworten. Kraushaar hat sich auf Spurensuche begeben – und ist auf ein Phänomen gestoßen, »das von vielen Geschichten umstellt ist, Potemkinschen Dörfern gleich, deren Fassaden zusammenbrechen, kaum stößt man daran, um Platz zu machen für neue Geschichten und kleine und große Geheimnisse.«

Leseprobe


Aktuelle Veranstaltungen

Anna Grue stellt ihren Krimi »Der Judaskuss« vor

Dienstag, 06. Mai 2014

Beginn: 20:00 Uhr

Autorin: Anna Grue

Titel: Der Judaskuss

Ort: Buchhandlung Storm, Langenstraße 11, 28195 Bremen

Im Rahmen des jazzahead!-Festivals stellt Anna Grue gemeinsam mit ihrem Übersetzer Ulrich Sonnenberg ihren zweiten Krimi um den Privatdetektiv Dan Sommerdahl vor: In »Der Judaskuss« stellt der ehemalige Werbetexter ein weiteres Mal seine ermittlerischen Fähigkeiten unter Beweis: Während sein Freund Kommissar Torp einem rätselhaften Mordfall nachgeht, macht Sommerdahl sich auf die Suche nach einem Heiratsschwindler. Schon bald nehmen beide Fälle eine dramatische Wendung …

 


Lesung mit Sarah Diehl in Mainz

Dienstag, 20. Mai 2014

Beginn: 18:00 Uhr

Autorin: Sarah Diehl

Titel: Eskimo Limon 9

Ort: Guttenberg Universität, Philosophikum, Jakob-Welder-Weg 18-22, 55128 Mainz

 
Willkommen in Niederbrechen: Eine jüdische Familie zieht in die hessische Provinz.

In ihrem Roman erzählt Sarahl Diehl vom Culture-Clash der besonderen Art, bei dem die eine Seite eigentlich nur in Ruhe arbeiten, die andere jedoch um jeden Preis aufarbeiten will.