Neuerscheinungen

Eskimo Limon 9
Eskimo Limon 9
Größeres Bild

320 Seiten · mit Schutzumschlag
13.8 x 21.5 cm

EUR 19,95 · SFR 28,90 · EUA 20,60
ISBN: 3-85535-071-X

ISBN-13: 978-3-85535-071-1


Buch in den Einkaufswagen

Über Sarah Diehl

Cover zum Download

zurück

Sarah Diehl

Eskimo Limon 9



Willkommen in Niederbrechen: Eine jüdische Familie zieht in die hessische Provinz.

Eskimo Limon 9 ist ein Culture-Clash der besonderen Art, bei dem die eine Seite eigentlich nur in Ruhe arbeiten, die andere jedoch um jeden Preis aufarbeiten will. Mutig, blitzgescheit und mit rasantem Witz unterzieht Sarah Diehl die deutsche Gedenkkultur einem radikalen Praxistest, der gleich zwei Vorstellungswelten platzen lässt.

Vor einem frisch verputzten Reihenhaus in einem kleinen hessischen Dorf fährt ein Taxi vor. Auftritt Familie Allon aus Tel Aviv: Vater Chen, Mutter Ziggy und der elfjährige Eran beziehen ihr neues Heim. Während die Allons sich gemütlich einrichten, stellt sich für die alarmierte Dorfgemeinschaft die bange Frage: Wie geht man mit den Neuen um?
Während sich Chen in die Arbeit stürzt und Ziggy versucht, sich mithilfe des altlinken Dorfkauzes Rainer Koffel in der neuen Heimat zurechtzufinden, klärt Eran seine interessierten Mitschüler darüber auf, dass die Eis am Stiel-Filme, anders als von der Dorfjugend vermutet, nicht aus Italien, sondern aus Israel kommen – wo sie Eskimo Limon heißen. Während also kein Mangel an Gesprächsstoff besteht und die Voraussetzungen für eine gelungene Integration eigentlich bestens sind, verspürt die Dorfbevölkerung das zunehmende Bedürfnis, unter Zuhilfenahme der Zugezogenen das Dritte Reich aufzuarbeiten. Dabei tritt in einem Reigen von Missverständnissen die Wahrheit zutage: Die Deutschen wissen zwar vieles über Judenvernichtung – aber kaum etwas über Juden …

Erscheint am 24. September 2012

Leseprobe


Aktuelle Veranstaltungen

Bestsellerautorin Anna Grue auf der Leipziger Buchmesse

Freitag, 13. März 2015

Beginn: 17:00 Uhr

Nordischer Stand (Nordisches Forum) auf der Leipziger Buchmesse, Halle 4, D 300

Die dänische Queen of Crime präsentiert ihre Krimireihe um Privatermittler Dan Sommerdahl.

Moderation und deutsche Lesung: Ulrich Sonnenberg

 

»Bücher, bei denen man vergisst, an der richtigen Haltestelle auszusteigen.«

Annemarie Stoltenberg, NDR

 


Nicht verpassen: Bestsellerautorin Anna Grue im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Freitag, 13. März 2015

Beginn: 22:30 Uhr

Die Queen of Crime stellt in Leipzig ihren Privatermittler Dan Sommerdahl und seinen neuesten Fall vor.

Dänische Krimikost vom Feinsten: raffiniert, packend und erfrischend bissig.

Nordische Lesenacht im Klub nato mit: Miina Supinen (Finnland), Levi Henriksen (Norwegen), Helle Helle (Dänemark), Anna Grue (Dänemark), Lars Mæhle (Norwegen), Kjell Westö (Finnland), Lotta Lundberg (Schweden), Tomas Bannerhed (Schweden), Glen Ringtved (Dänemark)

Deutsche Lesung zu Anna Grue: Maike Dörries.

Ort: die naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46 (Ecke Körnerstraße), 04275 Leipzig